20100413-CRW_2221_banner

Ruhe-EKG

Diese einfache Untersuchung dient zur Darstellung der elektrischen Aktivität des Herzens unter Ruhebedingungen (Elektrokardiogramm, EKG). Hierbei werden „Herzströme“ im Bereich der Arme und Beine bzw. der Brustwand abgeleitet. Auch in Ruhe können im EKG bereits Herzrhythmusstörungen identifiziert, der Verdacht auf frische oder abgelaufene Durchblutungsstörungen des Herzens, eine veränderte elektrische Leitung innerhalb des Herzens oder zum Beispiel auch der Verdacht auf Herzmuskelveränderungen gestellt werden.